Herzlich willkommen beim
Kinderhaus München

Das KINDERHAUS MÜNCHEN ist ein privater Träger der Kinder- und Jugendhilfe in München. Wir bieten seit über 30 Jahren in enger Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Kostenträger soziale Dienstleistungen für benachteiligte Kinder und Jugendliche und deren Familien an. Unsere Arbeit ist überkonfessionell und zeichnet sich durch hohe Professionalität und wissenschaftliche Fundiertheit aus.

Das KINDERHAUS MÜNCHEN wurde 1977 von Frau Liselotte Eckerl-Riesch, einer engagierten Mutter, als Elterninitiative gegründet. Anlass der Gründung war, Kindern und Jugendlichen mit Teilleistungsstörungen wie Legasthenie oder Dyskalkulie umfassende heilpädagogische und therapeutische Hilfen anzubieten.

In enger Zusammenarbeit mit der Regierung und dem Bezirk Oberbayern wurde eine heilpädagogisch-therapeutische Spezialeinrichtung für die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit schweren Teilleistungsstörungen konzipiert und umgesetzt. Frau Eckerl-Riesch wurde 1989 vom Bundespräsidenten mit dem Bundesverdienstkreuz für ihr herausragendes soziales Engagement ausgezeichnet.

Mittlerweile verfügt das KINDERHAUS MÜNCHEN über ein breites Spektrum an Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe:

  • Über 200 teilstationäre Betreuungsplätze nach § 35a SGB VIII und
    § 32 SGB VIII in heilpädagogisch-therapeutischen Tagesgruppen
  • Eine multidisziplinäre heilpädagogische Ambulanz für die Betreuung von Kindern
  • Aufsuchende ambulante Dienste zur Unterstützung von psychosozial belasteten Familien mit Kindern